Curry & Politics

Berliner Politik ist schon ziemlich würzig. Dennoch wollen wir einen kleinen Beitrag leisten, um ihr noch etwas mehr Würze zu verleihen – und Sie im Namen der Hauptstadtbüros von WirtschaftsWoche und Handelsblatt zur nächsten Runde unseres Diskussionsformates Curry & Politics einladen. Curry & Politics soll das Format-Rad nicht neu erfinden. Vielmehr wollen wir in entspannter Runde (bei Currywurst und Pommes) regelmäßig mit einem hochrangigen Vertreter aus Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft aktuelle politische und wirtschaftspolitische Herausforderungen diskutieren – diesmal mit Henrik Enderlein und Christoph Gottschalk zum Ausgang der französischen Präsidentschaftswahl und den Erwartungen an die entscheidende zweite Runde, die am 7. Mai stattfinden wird.

 

Top-Speaker (Bilder von links nach rechts):

  • Gregor Peter Schmitz, Leiter Hauptstadtbüro WirtschaftsWoche
  • Thomas Sigmund, Leiter Hauptstadtbüro Handelsblatt
  • Henrik Enderlein, Chef der Hertie School of Governance in Berlin und Vertrauter des französischen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron
  • Christoph Gottschalk, Berater des ehemaligen französischen Premierministers Jean-Pierre Raffar

 

Ihr Club-Vorteil: Wir haben kostenlose Tickets für Club-Mitglieder reserviert.

Details
Wann: Dienstag, 02.05.2017, 12:30 Uhr – 14:00 Uhr


Veranstaltungsort
Tagesspiegel-Gebäude
Askanischer Platz 3
10963 Berlin
Event-Anmeldung
Leider keine Anmeldung mehr möglich.
Der Anmeldeschluss war leider am 27.04.2017. Schade, dass Sie nicht mehr teilnehmen können.
Wir hoffen, Sie finden ein anderes spannendes Club-Event und freuen uns auf Ihre Anmeldung!